“Schwein gehabt” haben die Kinder des AWO Kinderhauses Abenteuerland am Freitagvormittag nicht nur, weil das Wetter gehalten hat. Orchestermitglieder des Landestheaters Coburg waren gekommen, um ein Kinderkonzert unter freien Himmel zu geben. Dabei drehte sich alles um ein Borstentier namens Porco. Da das Landestheater wegen der Corona-Pandemie geschlossen hat, besuchen die Musiker*innen derzeit Kitas in der Region und geben ein musikalisches Stelldichein. Die Mädchen und Jungen waren begeistert von dem Konzert mit dem Titel “Schwein gehabt”. Mit Freude lauschten sie den Klängen des Ensembles und der dazugehörigen Lesung. Herzlichen Dank an das Landestheater Coburg! #WIRMACHENWEITER