Die Eröffnungsfeier

Die feierliche Eröffnung des neu eingerichteten Seniorentreffs des AWO Kreisverbands "Treff am Bürgerplatz" fand am 26. Juli 2002 in Rödental mit Gästen und interessierter Öffentlichkeit statt.

Aus der neuen Presse vom 27.07.2002

"Ein großzügiger Zuschuss aus den Töpfen der "Glücksspirale" habe die Verwirklichung des AWO-Seniorentreffs am Rödentaler Bürgerplatz möglich gemacht, verriet Kreisvorsitzender Hubert Joppich bei seiner Begrüßung zur Einweihung am 26. Juli 2002.

Viele weitere glückliche Zufälle hätten außerdem zum Gelingen beigetragen, erinnerte er. Hubert Joppich zeigte sich überzeugt, dass die Stadt Rödental mittelfristig ihren Beitrag zum Unterhalt leisten werde, der für die nächsten beiden Jahre gesichert sei. Er erwähnte die Vorgeschichte der Einrichtung, mit der bewegten Diskussion über das "Wo", "Wann", und "Wie" des Seniorentreffs. "In zehn Jahren wird das alles hier völlig selbstverständlich sein", prognostizierte der Vorsitzende, und verwies auf parallele Entwicklungen beim Rödentaler Jugendzentrum.

Gäste bei der Eröffnungsfeier des Seniorentreff am Bürgerplatz

Hubert Joppich dankte der Niederfüllbacher Stiftung, dem AWO-Ortsverein Rödental und der VCS-Stiftung für ihre bedeutenden finanziellen Beiträge, die dazu geführt hätten, dass die Einrichtung des Treffs so großzügig ausfallen konnte. Mit den Worten "Wir nehmen alles!" bat er alle potenziellen Gönner, das Projekt auch in Zukunft finanziell oder ideell zu unterstützen. Das Seniorentreff stehe Vereinen und Privatpersonen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten offen. Im Anschluss daran stellte Hubert Joppich das Konzept vor. Es reicht von der sozialen Beratung der Senioren über praktische Lebenshilfe bis zu Fortbildungsangeboten.

"In Rödental ist ein kleines Wunder passiert" freute sich Dr. Wolfgang Hasselkuss im Namen des Rödentaler Seniorenforums über die schnelle Realisierung des Vorhabens. Bürgermeister Gerhard Preß wünschte in seinem Grußwort gute Nachbarschaft und kündigte an, dass die Weichen gestellt würden, dass die Stadt Rödental ihren Beitrag zur Unterhaltung des Seniorentreffs leistet. Nach Glückwünschen von Landtagsabgeordneten Jürgen W. Heike und Dr. Heinz Köhler gaben die Pfarrer Bernd Grosser und Ralf Walta den kirchlichen Segen.

An die feierliche Schlüsselübergabe durch Architekten Hans Röthling, die er mit einer Spendenübergabe verband, schloss sich noch eine Schar von Gratulanten und Geschenken an. Für den musikalischen Rahmen sorgten die Trommler und Tänzerinnen der Sambinis vom AWO-Schülerhort Abenteuerland."

Nun einige Bilder von der Eröffnungsfeier.

<< zurück

 

AWO-Kreisverband Coburg e.V. - Hahnweg 154 - 96450 Coburg -
Telefon: 09561/230676-0 - Telefax: 09561/230676-19
Mail: Post at awo-coburg.de - Internet: http://www.awo-coburg.de