Öffnungszeiten

Lange Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung hat für Sie und Ihr Kind
Montags bis Freitags
von 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr
geöffnet.

Wir haben die Öffnungszeiten probeweise in den frühen Abendstunden bis 18.30 Uhr entsprechend dem Bedarf von Familien erweitert.
Ab dem späten Nachmittag werden die verbleibenden Kinder zusammengefasst. Die Betreuung im Spätdienst (ab ca. 16.00 Uhr) erfolgt gemeinsam mit den Hortkindern durch das Personal und in den Räumen des Schüerhorts.

Kernzeit

Unsere pädagogische Kernzeit befindet sich in dem zeitlichen Rahmen von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
Mit Einführung der Buchungszeiten mit gestaffelten Elternbeiträgen muss eine Mindestbuchungszeit von vier Stunden täglich in dieser Kernzeit gebucht werden.
In der Kernzeit findet die pädagogische Arbeit gemäß Bayerischem Bildungs- und Erziehungsplan statt.

Bring- und Abholzeiten

Wir bieten Ihnen flexible Bring- und Abholzeiten.
Die Kinder können prinzipiell jederzeit gebracht und geholt werden. Jedoch empfehlen wir einen "rechtzeitigen und regelmäßigen" und nicht "zu kurzen" Besuch im Kindergarten, so dass sich die Kinder

ausreichend in ihre Gruppe integrieren können,
ausdauernd, konzentriert und intensiv spielen können,
die Gelegenheit haben, an den unterschiedlichen Angeboten teilzunehmen.

Nur so kann eine Kontinuität bei der Förderung und Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten in allen Bildungs- und Erziehungsbereichen gewährleistet werden und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Kind - Erzieherin - und Familie aufgebaut werden.

Betriebsferien

Unsere Einrichtung verfügt über eine große Spanne an geöffneten Tagen, so dass die Schließzeiten relativ kurz sind, d.h.:

Der Kindergarten hat in der Regel in den ersten drei Sommerferienwochen geschlossen und die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. (Bedarfsgruppe für Berufstätige in der Regel ab 02. Januar bis Winterferienende; eine reduzierte Bedarfsgruppe in den ersten drei Sommerferienwochen betreut Kinder berufstätiger Eltern.).

Weitere Schließtage sind nicht geplant.

Damit auch die Mitarbeiterinnen ihren Urlaub nehmen können, bitten wir jedoch um Verständnis, wenn die erste Januar-Woche, die Bedarfswochen in den Sommerferien , und die Brückentage nur mit vermindertem Personaleinsatz gefahren werden.
Deshalb werden wir mit einer Bedarfsabfrage rechtzeitig vor den betreffenden Zeiten sicherstellen, dass die berufstätigen Eltern ihr Kind in der Einrichtung unterbringen können.

 

AWO-Kreisverband Coburg e.V. - Hahnweg 154 - 96450 Coburg -
Telefon: 09561/23 06 76-0, Telefax: 09561/230 676-19
Mail: Post at awo-coburg.de
Internet: http://www.awo-coburg.de